Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

(Quelle: Lünepost - Ausgabe vom 7. / 8. April 2018)

Schwimmzeiten bleiben

Lüneburg. Gute Nachricht für alle Freunde des nassen Elementes der Lüneburger SV: Die Trainingszeiten im Sportbad bleiben seit 15. Januar 2018 weiterhin erhalten. Für die vier Vereine des Kreisschwimm-Verbandes Lüneburg (MTV Treubund Lüneburg, VfL Lüneburg, Lüneburger SV und TSV Adendorf) kann es während der Bauphase für die Sanierung und dem Neubau der Badewelt der Salztherme Lüneburg (SaLü) auch zu Einschränkungen kommen. Doch das möchten die SaLü-Verantwortlichen so gering wie möglich halten. "Alle Zeiten bleiben nahezu erhalten. Eventuell kann es dazu kommen, dass Gruppen zusammengeführt werden müssen. Aber das sollte kein Problem sein, sich für diesen Zeitraum zu arrangieren", betonte Dirk Günther, seit neun Jahren SaLü-Geschäftsführer, während einer Informationsveranstaltung (18. Oktober 2017). Die Bauzeit beträgt etwa zwei Jahre.

Die SaLü-Kurse werden weiterhin angeboten, das Bewegungsbecken, die kleine und große Sauna und das Sportbad sind für den Badespaß geöffnet. (jb)

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 23. Februar 2017)

Ergebnisse vom 44. Adventsschwimmen

Mit vier Aktiven startete die Schwimmsparte beim 44. Adventsschwimmen des TSV Over / Bullenhausen (3. Dezember 2016).

Die Ergebnisse:

  • Finnja Marie Hansen: 5. 50 m Rücken | 8. 50 m Brust und Schmetterling | 9. 50 m Freistil
  • Larissa Graf: 2. 50 m Brust | 5. 50 m Freistil und Rücken
  • Liz Ludwig: 2. 50 m Rücken | 3. 50 m Schmetterling, Freistil und Brust und 100 m Lagen
  • Florian Tietz: 4. 50 m Freistil | 5. 50 m Brust

Schnitzel-Marathon bei prima Laune

Von Jens Burmester

Bienenbüttel / Lüneburg. Nicht Bahnenziehen, Kraul, Brust, Schmetterling oder Rücken, stattdessen hieß das Motto: "Essen wie Gott in Frankreich". Zwar stand nicht die französische Küche auf dem Speisenplan, dafür deftige und leckere deutsche "Hausmannskost". Zum traditionellen Schnitzel-Essen in Bienenbüttel (17. Oktober 2016) fanden immerhin 30 Aktive der Schwimmsparte in das Hotel "Zur alten Wassermühle". Inhaber Jürgen Brümmer und sein kulinarisches Team servierten den hungrigen LSVern gut schmeckende Schnitzel (Nachschlag erwünscht), dazu als Beilagen Pommes frites, Bratkartoffeln sowie diverse Salate. Als Dessert konnte man beispielsweise "Kirschtraum" (Vanilleeis, Sahne, Waffel und heiße Kirschen) oder "Alter Schwede" (Vanilleeis, Eierlikör, Sahne und Apfelmus) wählen, aber auch andere süße Leckereien.

Schwimm-Abteilungsleiterin Britta Paketuris freute sich über den Besuch ihrer Mitglieder, nicht zuletzt stand die Kameradschaftspflege außerhalb des Schwimmbeckens im Vordergrund. Allen hat´s gemundet, die Laune war prima und eines ist schon jetzt sicher: 2017 wird´s ein weiteres Schnitze-Event geben. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.