Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Auf zum 24-Stunden-Schwimmen !

jb Lüneburg. Das Ehepaar Britta und Frank Paketuris von der Lüneburger SV fiebert dem ersten 24-Stunden-Schwimmen der Schwimmabteilung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Amelinghausen entgegen. Denn nicht nur im Becken zählt jeder Meter, denn das schwimmbegeisterte Duo leistet seit Wochen Schwerstarbeit, befindet sich in der Organisation im wahrsten Sinne des Wortes auf den "letzten Metern" für dieses Events. Denn von Sonnabend, 4., auf Sonntag, 5. Juli, ziehen die Teilnehmer ihre Bahnen. Der Startschuß fällt am 4. Juli um 10.00 Uhr im Waldbad Amelinghausen.

"Wir hoffen auf Sonnenschein und gute Laune. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Ab 750 geschwommene Meter gibt es eine Bronzemedaille, ab 1.550 Meter eine Silber- und ab 3.050 Meter eine Goldmedaille", verrät LSV-Schwimmabteilungsleiterin Britta Paketuris und ergänzt: "Für die längste geschwommene Nachtstrecke, den jüngsten sowie den ältersten Teilnehmer und noch einige andere Wertungen gibt´s dann bei der Siegerehrung am Sonntag ab 11.00 Uhr auch noch Pokale zu gewinnen." Mit dem Sonnenschein wird sie recht behalten, denn in den kommenden Tagen zeigt sich der Sommer von seiner besten Seite. Da wird die Stimmung bei den Aktiven sichtlich steigen.

Anmeldungen und weitere Infos bei Britta Paketuris, mobil: 0175/2040993, Festnetz: 0 41 31 / 40 23 60 oder Frank Paketuris, mobil: 0171/3433081, Festnetz: 0 41 31 / 40 23 60.

Schwimmsparte in der "Krone der Heide"

jb Lüneburg / Amelinghausen. Das Ehepaar Britta und Frank Paketuris sprüht vor Ideen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das agile Duo hat sich seit vielen Jahren nicht nur dem Schwimmsport verschrieben, auch das 24-Stunden-Schwimmen liegt ihnen am Herzen. Ob nun im Waldbad Bienenbüttel oder Sportbad Lüneburg, jetzt zieht es die Schwimmsparte in die "Krone der Heide", genauer gesagt, in den etwa 4.000 Einwohner zählenden malerischen Heideort Amelinghausen.
Denn dort wird die LSV-Schwimmabteilung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Amelinghausen erstmals am Sonnabend, 4., und Sonntag, 5. Juli 2015, ein 24-Stunden-Schwimmen im Waldbad Amelinghausen (Zum Lopautal 30) durchführen. Und viele Freiwillige haben ihre Hilfe für dieses Event zugesagt.

 

Link: www.amelinghausen.de/erholung-und-freizeit/waldbad1/

 

www.amelinghausen.de/erholung-und-freizeit/waldbad1/

 (Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 1. Juli 2015)

(Quelle: Lopautal Nachrichten Juni 2015 | Seite 5)

 

Erik Steep zeigte seine ganze Klasse

jb Lüneburg. Für LSV-Schwimm-Abteilungsleiterin Britta Paketuris ist Erik Steep derzeit ein Schwimm-As. Der Achtjährige Reppenstedter räumt ab, was das Zeug hält. Beim ersten internationalen Vergleichsschwimmen des Kreis-Schwimm-Verbandes Lüneburg (KSVLG) im Freibad Hagen (20. Juni 2015) zeigte der Schützling von Trainer Nico Paketuris seine ganze Klasse. In der offenen Wertung holte er Silber über 50 Meter Rücken und 50 m Schmetterling sowie zweimal Bronze über jeweils 50 Meter Freistil und Brust.

Die weiteren Ergebnisse:

  •  Liz Ludwig (5. Platz 50 m Brust | 4. Platz 50 m Rücken | 7. Platz 50 m Freistil)
  •  Mara Careen Lembke (2. Platz 50 m Brust | 3. Platz 50 m Freistil)
  •  Anna Strauch (jeweils 1. Platz: 50 m Brust, 50 m Freistil, 50 m Rücken)
  •  Florian Tietz (jeweils 5. Platz: 100 m Freistil, 100 m Rücken, 100 m Brust)
  •  Marcel Paketuris (3. Platz: 100 m Brust | 2. Platz: 100 m Rücken | 3. Platz: 100 m Freistil)
  •  Erik Steep (jeweils 1. Platz: 50 m Schmetterling, 100 m Brust, 50 m Brust, 50 m Rücken und 50 m Freistil)

Waren es seitens des KSVLG früher die Kreismeisterschaften, so wurde kurzerhand das Event in das erste internationale Vergleichsschwimmen umgewandelt. Der Grund: Dr. Dr. Homayun Gharavi, Trainer beim VfL Lüneburg, hat gute Kontakte zum dänischen Schwimmklub Berns DK (Nähe Odense). Die skandinavischen Nachbarn bekamen eine Einladung in die alte Salzstadt Lüneburg, und so zeigte sich das Freibad Hagen europäisch. 80 Athleten aus den vier KSVLG-Vereinen (MTV Treubund, VfL Lüneburg, Lüneburger SV und TSV Adendorf) sowie die Dänen starteten in den verschiedenen Schwimmdisziplinen, allein die LSV stellte 18 Aktive.

 

Statt Wasser - Vergnügen pur

Das nasse Element ist das A und O der Schwimmsparte. Aber es geht auch anders. Statt Wasser gab´s am Himmelfahrtstag (14. Mai 2015) Vergnügen pur, und zwar im Heidepark Resort in Soltau. Mit einer großen Schar an aktiven und passiven Mitgliedern fuhr man in den Freizeit- und Themenpark und ließ sich von den zahlreichen Fahrgeschäften und anderen interessanten Sehenswürdigkeiten gern inspirieren. Abteilungsleiterin Britta Paketuris organisierte den beliebten Ausflug wie immer mit Bravour und freute sich über die gelungene Veranstaltung. Allen hatte es toll gefallen. Auch 2016 werden die begeisterten Schwimmer den 1978 eröffneten Park auf einer Fläche von 85 Hektar wieder besuchen.

 

Fun im Landesleistungszentrum

jb Hamburg / Lüneburg. Erstmals seit Bestehen der Schwimmsparte vor fünf Jahren nahmen die LSV-Schwimmcracks das Hamburger Landesleistungszentrum Dulsberg unter die Lupe (19. April 2015). Mit sechs Aktiven starteten die Schützlinge von Abteilungsleiterin Britta Paketuris und freuten sich über ihre Erfolge.

Die Ergebisse im einzelnen:

  •  Liz Ludwig | Jahrgang 2006 | 4. Platz | 50 m Brust
  •  Enny Wüstenhagen | Jahrgang 2006 | 6. Platz | 50 m Brust
  •  Erik Steep | Jahrgang 2006 | 1. Platz | 50 m Brust
  •  Erik Steep | Jahrgang 2006 | 2. Platz | 50 m Freistil
  •  Liz Ludwig | Jahrgang 2006 | 9. Platz | 50 m Freistil
  •  Enny Wüstenhagen | Jahrgang 2006 | 11. Platz | 50 m Freistil
  •  Erik Steep | Jahrgang 2006 | 4. Platz | 50 m Rücken
  •  Liz Ludwig | Jahrgang 2006 | 9. Platz | 50 m Rücken
  •  Enny Wüstenhagen | Jahrgang 2006 | 11. Platz | 50 m Rücken
  •  Erik Steep | Jahrgang 2006 | 1. Platz | 25 m Schmetterling
  •  Liz Ludwig | Jahrgang 2006 | 6. Platz | 50 m Kraulbeine
  •  Alexa Steep | Jahrgang 2010 | 1. Platz | 25 m Bauchlage (kindgerechter Wettkampf)
  •  Amelie Sophie Ropella | Jahrgang 2009 | 4. Platz | 25 m Bauchlage (kindgerechter Wettkampf)
  •  Mia Wüstenhagen | Jahrgang 2008 | 12. Platz | 25 m Bauchlage (kindgerechter Wettkampf)