Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Laufgruppe an der Algarve "abgesetzt"

Von Kathrin Bensemann

Monte Gordo / Lüneburg. Diese Sieben haben es richtig gut ! Eine kleine Laufgruppe der Lüneburger SV hat sich ins Trainingslager nach Monte Gordo (ca. 3.300 Einwohner) an die portugiesische Algarve "abgsetzt" (24. Februar bis 13. März 2019). Allerdings nicht nur zum Vergnügen: Zweimal am Tag steht Training auf dem Plan. Gleich morgens vor dem Frühstück ein lockerer Dauerlauf, eine weitere Einheit am Nachmittag. Regeneriert wird sich zwischendurch am Pool - das Wetter zeigt sich nämlich von der allerbesten Seite.

Auf der Laufbahn gleich am Hotel sind die Lüneburger in bester Gesellschaft, derzeit sind hier einige Läufer, um sich den Feinschliff für die Saison zu geben - darunter auch eine Trainingsgruppe der LG Telis Finanz Regensburg rund um den erfolgreichen deutschen Marathonläufer Philipp Pflieger. Habt noch viel Spaß !

Landesmeistertitel und Bestzeit

Von Kathrin Bensemann

Hannover / Lüneburg. Drei Wettkämpfe an zwei Tagen - das ist schon ordentlich, doch am Ende hat sich der Kraftakt gelohnt: Bei den Landesmeisterschaften in der Halle (Frauen und Männer) in Hannover (19. / 20. Januar 2019) rannte Lara Predki zweimal aufs Podest. Über 3.000 Meter sicherte sich die LSV-Athletin den Meistertitel in 10:37,44 Minuten - das bedeutete Bestzeit. Dabei konnte Lara Predki ihre Konkurrenz auf den letzten 400 Metern abschütteln. Auch über 1.500 Meter zeigte sie ein konstantes Rennen, musste sich hier aber auf den letzten Metern in einem Kopf-an-Kopf-Rennen geschlagen geben, nachdem sie über lange Zeit das Tempo gemacht hatte. In 4:43,79 Minuten wurde sie Vize-Meisterin.

Und auch die 800 Meter nahm Lara Predki in Angriff. Hier startete sie im schnellsten Lauf und wurde in 2:16,96 Minuten Fünfte, lief aber schon nah an ihre Bestzeit aus der vergangenen Saison heran (2:16,12 Min.). Einen tollen Einstand nach längerer Verletzung hatte Viktoria-Louise Tietz. Die LSVerin lief im zweiten Lauf über 800 Meter ein beherztes Rennen und wurde am Ende in 2:25,22 Minuten Zehnte. Herzlichen Glückwunsch euch beiden !

Schon am kommenden Wochenende geht es mit den Wettkämpfen weiter: Landesmeisterschaften in der Halle für die Jugend (U 20 und U 16) stehen an, bei denen unsere Youngsters Mattis Dietrich und Svea Timm starten. Und auch bei den Bezirksmeisterschaften im Cross in Müden (Örtze) sind Athleten am Start. Viel Erfolg !

Mit Deutscher Meisterschafts-Norm

Von Dennis Lauterschlag

Hamburg / Lüneburg. Olga Köppen zeigte ihre Schnelligkeit zum ersten Mal über die 400 Meter in der Halle in Hamburg (10. Februar 2019). Mit einer sehr guten Zeit von 62,38 Sekunden konnte sich die WM-Dritte von Málaga für die Deutschen Seniorenmeisterschaften qualifizieren. Es war ihr erster Hallenlauf, und im Plan sind nun weiterhin die Deutsche Meisterschaft (DM) Halle der Senioren und die WM in der Halle der Senioren in Torun (Polen).

Anspruchsvolle Strecke mit giftigen Anstiegen

Von Kathrin Bensemann

Löningen / Lüneburg. Wenn Löningen im Landkreis Cloppenburg zu den Landesmeisterschaften (LM) im Cross ruft, dann sind die Bedingungen nicht ohne: Die anspruchsvolle Strecke von 3,79 Kilometer hat es mit ihren kleinen giftigen Anstiegen und den zu überlaufenden Baumstämmen in sich (9. Februar 2019). Dazu noch werden die Rennen unter Flutlicht ausgetragen. Bedingungen, die das Frauen-Team, das als erstes auf die Strecke ging, stark meisterte. Schnellste LSV-Frau war Lara Predki in 14:55 Minuten. Sie wurde Dritte hinter den Favoritinnen Lea Meyer (VfL Löningen | 14.03 Min.) und Gerdes (BV Garrel | 14:06 Min.). Lisa Feuerherdt wurde in 14:58 Minuten Fünfte. Svea Timm, die erstmals für das Frauen-Team startete, lief als Sechste ins Ziel. Die drei Athletinnen belohnten sich mit ihrem beherzten Rennen mit dem Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung.

Beim anschließenden Lauf der Männer war es dann richtig dunkel, nicht alle Ecken der Strecke waren gut ausgeleuchtet - so war bei mehr als 100 Startern Vorsicht geboten. Dennis Lauterschlag wurde in 13:54 Minuten Vierter in der M 30, sein Klubkamerad Christoph Meyer in 14:12 Minuten Siebter (M 40), Bernd Burmeister in 15:00 Minuten Dritter (M 35) und Nils-Hendrik Meyer benötigte 15:28 Minuten. Dann waren unsere Youngsters dran, die erstmals mit einem Team an den Start gingen. Mattis Dietrich lief dabei ein sensationelles Rennen. Er holte alles aus sich heraus und lief aufs Podest - in 13:27 Minuten wurde er Dritter in der männlichen Jugend U 20. Premiere bei einer LM feierten die LSV-Neuzugänge Kenny Fischer und Fynn Werner. Die beiden ließen es am Start ruhig angehen und sammelten dann immer mehr Läufer ein. Angespornt von der Atmosphäre lief Kenny Fischer nach 15:11 Minuten ins Ziel, Fynn Werner nach 15:22 Minuten. Die addierten Zeiten der drei jungen Hüpfer bedeutete Gesamtplatz drei in der Mannschaftswertung. Tolle Leistung !

Knapp an Bronze vorbei

Von Dennis Lauterschlag

Frankfurt / Lüneburg. Lara Predki ist bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt am Main nur knapp an der Bronzemedaille vorbeigeschrammt (6. Februar 2019). Über die 800 Meter belegte die LSV-Athletin mit 2:16,21 Minuten den vierten Platz. Lange hatte sie um einen Podestplatz gekämpft, musste sich aber am Ende geschlagen geben. Dennoch ein tolles Ergebnis, denn für Lara wurde es neue Hallen-Bestzeit.

Nicht ganz rund lief es bei Viktoria-Louise Tietz. Auch sie ging an den Start und wurde in 2:27,95 Minuten nur Zwölfte. Aufgrund von Klausuren-Stress war ihr Training vorab nicht so optimal. Toll, dass sie dennoch durchgezogen hat !