Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Testspiel-Ergebnisse

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis Spieltag
Lüneburger SV SV Scharnebeck 2      1:1 10. Juli 2016
Lüneburger SV SpVgg Oetzen / Stöcken (Kreis Uelzen)      0:4 24. Juli 2016
 

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 6. Juni 2016)

Hurra ! Auf in die Kreisliga !

Durch einen 2:0-Sieg des SV Wendisch Evern im Relegations-Finale (12. Juni 2016) gegen den SC 09 Uelzen in Jelmstorf hat es die erste Fußballherren-Mannschaft der Lüneburger SV geschafft, in die Kreisliga aufzusteigen (SV Wendisch Evern bleibt in der Fußball-Bezirksliga). Nach der Spielzeit 2013 / 2014 nimmt die Elf unter dem "neuen" Trainerduo Michael Schmidt und Alexander Gauk in dieser Spielklasse den zweiten Anlauf. Und: Für Trainer Martin Junk, der zum Saisonende die LSV verlässt, ist es noch das i-Tüpfelchen seiner Trainerkarriere an der Schützenstraße 31 zusammen mit Alexander Gauk.

LSV-Vereinschef Ralf Pagels: "Ich möchte mich im Namen unserer Mannschaft bei Wendisch Evern bedanken und gratuliere zu dem Sieg. Unserer Mannschaft wünsche ich in der Kreisliga viel Erfolg und zahlreiche Tore."

Tabelle 1. Kreisklasse (Stand: 28. Mai 2016)

Platz Verein / Mannschaft Spiele Torverhältnis Punkte
  1. SC Lüneburg
30 104:24 77
  2. Dahlenburger SK
30   86:39 72
  3. Lüneburger SV 30   76:39 72
  4. TuS Hohnstorf 30   96:52 64
  5. TSV Gellersen II 30   75:46 57
  6. MTV Treubund Lüneburg III 30   48:54 47
  7. SV Eintracht Lüneburg II 30   60:65 43
  8. MTV Handorf 30   60:62 38
  9. STV Artlenburg 30   54:86 35
10. ESV Lüneburg 30   55:67 33
11. TuS Barendorf II 30   57:81 31
12. Thomasburger SV 30   55:68 29
13. SV Scharnebeck II 30    65:87 26
14. MTV Soderstorf
30   45:78 26
15. TuS Reppenstedt II
30   42:82 25
16. SV Göhrde / Nahrendorf
30   46:94 17

 (Aufstieg: grün | Abstieg: rot)

Jungs, die Torejagd kann beginnen !

Die Nachricht kam für LSV-Fußballobmann Jürgen Obrecht am heutigen Dienstag (31. Mai 2016) kurz nach 20 Uhr. Am anderen Ende der Telefonleitung: Thore Lohmann, Spielausschuss-Vorsitzender im NFV, Kreis Lüneburg. Der überbrachte Obrecht die Mitteilung, dass Kreisliga-Schlusslicht TuS Erbstorf (22:98 Tore | 8 Punkte) nun doch das Relegationsspiel gegen die LSV als Tabellendritter der 1. Kreisklasse (76:39 Tore | 72 Punkte) am Sonnabend, 4. Juni, um 17.30 Uhr auf dem Sportplatz in Barskamp bestreitet.

Das sollte für die Elf um das Trainerduo Martin Junk und Alexander Gauk eine lösbare Aufgabe sein. Bei einem LSV-Sieg - und davon sollte man eigentlich ausgehen - muss noch das Ende der Bezirksliga-Relegation abgewartet werden. Wenn SV Wendisch Evern oder LSK III die Vierer-Relegationsrunde gewinnen und sich damit einen Platz in der Bezirksliga sichern, wird in den unteren Ligen jeweils ein Platz frei. Ansonsten hätten die Kreis-Relegationen keine weiteren Auswirkungen.

Also, Jungs, die Torejagd kann beginnen ! Viel Erfolg !