Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Traumstart vor Traumkulisse

Lüneburg Razorbacks (LSV) feierten 26:0-Sieg im ersten Landesliga-Punktspiel

jb Lüneburg. Traumwetter, Traumkulisse, Traumergebnis - das erste Punktspiel der Landesliga Hamburg / Niedersachsen im American Football ist den Lüneburg Razorbacks der Lüneburger SV mit ihren 48 Aktiven traumhaft gelungen (3. Mai 2014). Mit 26:0 Punkten fegte das Team um Cheftrainer Volker Kayser vor ca. 300 Zuschauern (bei freiem Eintritt) auf dem LSV-Vereinsgelände die Gäste der Wendland Bulls vom Platz. Die LSVer hatten während der fast dreistündigen Partie gute Spielzüge dem begeisterten Publikum gezeigt, dafür ernteten sie reichlich Applaus. Nur aus aussichtsreichen Positionen sei zu wenig Kapital geschlagen worden, stellte Abteilungsleiter Ulrich Gasch fest, der zudem die Partiel locker vom Hocker moderierte und den Zuschauern die Grundzüge des Spiels näher brachte. Kurzum: Es lief alles prima rund.

Die auf beiden Seiten fair geführte Partie stand zur Halbzeit 12:0 für die Razorbacks, und um 17.09 Uhr endete der Wettkampf mit einem Ergebnis, dass aus Sicht der LSVer in Ordnung ging, lediglich waren zwei verletzte Spieler auf LSV-Seite zu beklagen. Die fünf Schiedsrichter, angeführt vom Referee Ronald Matern sowie Maick Peters, Tom Eikenberg, Christoph Haberland und Michael Brauns hatten die Begegnung jederzeit im Griff. Und nun freuen sich die Razorbacks schon auf das nächste Punktspiel am 17. Mai, um 15 Uhr auswärts bei den Hamburg Heat. Na, denn, Jungs, auf ins nächste "Gefecht" !

Video vom Spiel unter: www.LZplay.de (einfach anklicken und Spiel anschauen !)

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 2. Mai 2014)

Derby zum Saisonauftakt

Lüneburger Football vor erster Bewährungsprobe

 

nh Lüneburg. Ein Jahr lang bereiteten sich die Spieler und Trainer auf diesen Tag vor. Nun möchten alle Aktiven zeigen, was sie gelernt haben. Denn am Sonnabend, 3. Mai 2014, treten die Lüneburg Razorbacks der Lüneburger SV um 15 Uhr auf dem LSV-Vereinsgelände (Schützenstr. 31) erstmals in der Landesliga Hamburg / Niedersachsen gegen die Gastmannschaft der Wendland Bulls an.

Abteilungsleiter Ulrich Gasch ist vorsichtig optimistisch. "Die Bulls haben mehr Erfahrung, sie mussten schon früh in die Saison starten. Ich bin der Überzeugung, dass wir gut mithalten können. Und natürlich hoffe ich auf zahlreiche Zuschauer, die uns tatkräftig anfeuern. Ein Sprecher wird auch die Grundzüge des Spiels erklären."

Der Eintritt zu diesem Spiel ist frei, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 7. August 2013)

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 13. / 14. April 2013)

 

Fotos vom Auftakt-Training 

 

 

 

Footballer und Cheerleader finden ein neues Zuhause

jb Lüneburg. Die Lüneburger SV erweitert ihr Sportangebot um zwei neue Abteilungen: American Football und Cheerleading. Somit besteht der Klub aus zehn Sparten.

Das Football-Team unter der Leitung von Ulrich Gasch startete mit dem wöchentlichen Training am Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr, auf dem LSV-Vereinsgelände (Schützenstr. 31). Mit Volker Kayser und Nils Lingenau übernehmen zwei erfahrene Spieler aus der zweiten Football-Bundesliga den Trainingsbetrieb. Nähere Informationen gibt es unter anderem auch auf Facebook in der Gruppe "American Football Lüneburger SV" bzw. in Kürze auf Facebook-Seite "Phoenix Cheerleading Lüneburg".

Die Sparte Cheerleading wird von Franziska Stemmer geleitet. Die Trainingszeiten und den Trainingsort geben wir rechtzeitig bekannt. Unterstützt wird sie von Marko Grosse, einem erfahrenen Hamburger Cheerleader-Coach. Weitere Infos folgen demnächst.