Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Die 200 geknackt !

Lüneburg. "Wir haben die 200 geknackt !" freute sich Lauf-Abteilungsleiter Dennis Lauterschlag. Nicht nur er, sondern auch seine Schützlinge waren hellauf begeistert und sagen: Danke für über 200 Follower (Abonnenten eines Nutzers in einem Social Network) auf Facebook Lüneburger SV. "Und nochmals Danke für euer Interesse an unserem Facebook-Auftritt. Wir freuen uns, dass ihr unsere Lauf-Leidenschaft mit uns teilt und uns so fleißig folgt", zeigte sich Dennis Lauterschlag bestens gelaunt.

Bezirksrekord bei Deutscher Meisterschaft

Von Kathrin Bensemann

Bremen / Lüneburg. Eine Deutsche Meisterschaft (DM) um die Ecke ? Nicht ohne die LSV-Athleten - acht Läuferinnen und Läufer gingen am Bremer Weserstadion an den Start (2. September 2018). Viermal ging´s über ein 2,4-Kilometer langes Teilstück am Wasser entlang, und dann wieder zurück zum Stadion. Bei strahlendem Sonnenschein störte einzig und allein der Wind, der teilweise gut über die Strecke pustete. Zuerst starteten die Männer, die heute nicht ganz zufrieden waren mit ihren Zeiten. Leo Bockelmann, der sicher um einiges schneller laufen kann, kam als erster Lüneburger in 34:37 Minuten ins Ziel. Ihm folgte Vereinskamerad Rainer Jahnke, der sich eine Zeit unter 35 Minuten vorgenommen hatte, am Ende wurden es gute 35:10 Minuten. Er wurde damit Sechster in der M 45. Bernd Burmeister brauchte 35:36 Minuten, Christoph Meyer 36:02 Minuten. Er hatte sich mehr zugetraut. Als Team belegten Leo Bockelmann, Rainer Jahnke und Bernd Burmeister Platz 24 in 1:45:23 Stunden.

Schnellste LSV-Frau war Lisa Feuerherdt. Sie rannte starke 38:24 Minuten und damit unter die ersten 50 Frauen. Lara Predki blieb in 39:58 knapp unter 40 Minuten, Kathrin Bensemann sicherte sich nach langer Wettkampf-Pause in 40:32 Minuten einen tollen vierten Platz in der W 40. Madeleine Ulbrich lief 47:25 Minuten. Die addierten Zeiten von Lisa Feuerherdt, Lara Predki und Kathrin Bensemann bedeuteten Gesamtplatz 16 und neuer Bezirksrekord, den die drei um 38 Sekunden auf 1:58:54 Stunden aufpolierten. Herzlichen Glückwunsch !

Starker Auftritt der LSV-Läufer

Von Kathrin Bensemann

Winsen / Lüneburg. Das war ein starker Auftritt der LSV-Athleten in Winsen / Luhe: Svea Timm (U 18), Christof Bodenburg (Männer) und Bernd Burmeister (M 30) sicherten sich nach drei Wettkampftagen (15., 22. und 29. August 2018) über 5.000 Meter, 3.000 Meter und 1.500 Meter die Gesamt-Seriensiege in ihrer Altersklasse. Dazu gab es einige Kreismeister- und Bezirksmeistertitel für die Lüneburger Läuferschar.

Die Zeiten im Einzelnen: Leo Bockelmann: 5.000 m (16:23,98 | Kreismeister Männer), 3.000 m (9:13,19 | Bezirksmeister Männer), Christof Bodenburg: 5.000 m (16:56,49), 3.000 m (9:43,85) und 1.500 m (4:29,82). Bernd Burmeister: 5.000 m (17:28,18), 3.000 m (10:03,54 | Bezirksmeister M 30), 1.500 m (4:40,62). Mattis Dietrich: 3.000 m (10:12,69 | Bezirksmeister U 18), 1.500 m (4:36,62). Marc Böttcher: 1.500 m (5:16,57 Minuten)

Einen starken Auftritt für die LSV-Frauen zeigte Neuzugang Svea Timm. Sie lief in der Kreisstadt an der Luhe erstmals 5.000 Meter, und dann gleich in 18:38,75 Minuten (Kreismeisterin U 18), 3.000 m (10:37,58 | Bezirksmeisterin U 18), 1.500 m (5:01,08 Minuten). Jubeln konnte auch LSVerin Alexandra Augustin. Sie lief die 1.500 Meter in starken 4:59,56 Minuten. Glückwunsch an alle LSV-Athleten zu den tollen Zeiten !

 

Prima Ausbeute beim Heideköniginnen-Pokal

Von Kathrin Bensemann

Amelinghausen / Lüneburg. Leo Bockelmann konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen, über die 9,1 Kilometer lange Strecke beim traditionellen Heideblütenfest um den Heideköniginnen-Pokal in Amelinghausen (19. August 2018) wurde der LSV-Athlet in 31:51,5 Minuten erneut Gesamtsieger. Platz drei ging an seinen Klubkameraden Christoph Meyer (33:32,5 Minuten), der sich knapp von Ex-LSVer Gerrit Kroeger (SG TSV Kronshagen / Kieler TB) geschlagen geben musste. Auf Rang vier lief Christof Bodenburg (34:09,7 Minuten). Bei den Frauen vertrat Madeleine Ulbrich die LSV-Farben, sie wurde Neunte (44:11,7 Minuten). Schnellste Frau war - wie in den Vorjahren auch - Martina Boe-Lange (SV Rosche Leichtathletik) in 35:30,0 Minuten.

Fotos vom Training und Wettbewerbe